Links

Chus

Ihre Energie, ihr Humor und ihre Sensibilität werden in jedem Ton und jedem Wort einer Musik reflektiert, die zugleich ihren Wurzeln wie auch ihren Träumen von einer gerechten und noblen Welt Tribut zollt. Ihre Musik ist ehrlich und manchmal geheimnisvoll, verständlich und manchmal kompliziert, fröhlich und manchmal traurig – immer authentisch und aus der Mitte des Herzens.

CHUS STEUDEL, Gesang, Gitarre
JOSEF SGIER, Gitarren / FRANCISCO GONZÀLEZ, Schlagzeug und Perkussion CORSIN STECHER, Bass / PETER JOCHUM, Querflöte / MIRJAM SAXER, Harfe

Galiots

Die Band Galiots , auf gut deutsch die Galeerensträflinge, ist im 2002 gegründet worden. Neben den eigenen romanischen Kompositionen spielen die Galiots auch Coverversionen von Bands wie Beatles, Dire Straits bis John Fogerty, Doors, Neil Young und Bruce Springsteen. Diese Coverversionen werden mit rätoromanischen (Sursilvan) Texten vorgetragen! So entstand zum Beispiel aus „Radio Nowhere“ von Bruce Springsteen „Radio Rezia“.  Der Dire Straits-Song „Six blade knife“ heisst bei den Galiots „Sis dis neiv“. Chuck Berry hat 2017 mit 90 Jahren das Zeitliche gesegnet. Ihn ehren wir weiterhin mit dem Klassiker “Johnny B.Goode” in der rätoromanischen Version “Gioni Bigot”. 

FLAVIO HUONDER, CANT, GHITARA
FABIAN HUONDER, TASTAS, CANT / FRANCISCO GONZÀLEZ, BATTARIA / CORSIN STECHER, GHITARA, BASS / JOSEF SGIER, GHITARA, BASS

Balladeering Tinkers

Die Balladeering Tinkers (irisch: balladensingende Zigeuner) spielen multiinstrumental und mehrstimmig irische Balladen über Freiheit, Liebe, die irische Rebellion, und alles, was uns und die Iren sonst noch bewegt. Ab und zu schleicht sich auch mal ein selbstgeschriebener Song in das Repertoire. Cead mile failte!

Simon Stieger, Gesang, Gitarre, Banjo, Bodhrán, Mundharmonika / Mirjam Saxer, Gesang, Geige, harfe, Gitarre, Ukulele